Ein paar Infos über mich:

  • Ich bin Anja
  • 1983 in Dresden geboren
  • verheiratet und Mutter einer wundervollen Tochter
  • pferdeverrückt seit meiner frühesten Kindheit

Über mich…

Ich liebe Tiere – speziell Pferde – seit ich denken kann. Im Grundschulalter hatte ich bereits ein Pflegepony, welches ich nie reiten konnte. Aber das spielte keine Rolle. Das war mir nie wichtig. Ich war nie so ehrgeizig, wollte nie auf Turnieren glänzen. Die Nähe zu den Tieren, die Stallluft und das Umfeld waren für mich immer das Wichtigste! Natürlich hatte ich auch Reitstunden… traditionell in der Abteilung…  ich war aber schon immer viel lieber in der Natur unterwegs. Das Gefühl von Freiheit, die Verbundenheit mit dem Pferd, das Vertrauen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es die Sonne auf der Haut, der Wind in den Haaren, die ersten Schneeflocken im Gesicht oder der knirschende Schnee unter den Hufen ist. Jede Jahreszeit hat seine ganz eigenen Reize. Und genau diese Emotionen wollte ich schon immer in meinen Bildern einfangen und die Erinnerungen an diese Momente für die Ewigkeit festhalten. Damals noch mit verschiedenen Kompaktkameras.

Als junge Erwachsene kam ich zum Westernreiten und da bin ich nach wie vor zu Hause. Ich habe inzwischen auch zwei Quarter Horses, mit denen ich meine Freizeit genieße. Turnierambitionen habe ich jedoch bis heute nicht.

Und dann gibt’s da noch meine Familie. Meinen Mann, der mich bei allen Vorhaben (ob realistisch oder mal wieder völlig verrückt) unterstützt und mir den Rücken, soweit trotz eigener Selbstständigkeit möglich, freihält. Und unsere Tochter, die uns überhaupt erst zu einer „richtigen“ Familie werden ließ, den Alltag bunter macht und uns lehrt, die Welt noch einmal mit Kinderaugen zu betrachten. Nach ihrer Geburt 2014 zog auch die erste Spiegelreflexkamera bei uns ein. Und meine fotografische Entwicklung nahm ihren Lauf.

Heute fotografiere ich schwerpunktmäßig Pferde, egal ob auf dem Turnier, beim Kurs, im Training, im Freilauf oder Portraits. Nicht weil ich andere Motive nicht mag oder nicht gern vor der Kamera habe. Ich liebe Kindershootings, die Unbeschwertheit und die dabei ungestellt entstehenden Fotos. Auch Pärchen-, Babybauch- und Newbornshootings und die dabei entstehenden emotionalen Bilder sind immer etwas ganz Besonderes. Auf Grund meines von Pferdebesitzern geprägten Umfeldes habe ich jedoch einfach häufiger Pferde als Menschen vor der Kamera. Ich freue mich jedoch sehr über Anfragen für Shootings mit anderen Tieren oder Menschen. Gern dürft ihr auch eigene Ideen mitbringen und ich werde diese – soweit möglich – umsetzen.